Capt’n Sharky schießt mit Kanonenkugeln aus Schokolade…

Verfasst von Nina

Backmischung Prinzessin Lillifee © Dr. OetkerBei kleinen Mädchen ist Prinzessin Lillifee der absolute Renner. Das hatte sich auch der Hersteller Dr. Oetker gedacht und gleich eine Backmischung und eine Quarkcreme mit dem Liebling der Kinder auf den Markt gebracht.

Bei den Mädels schlug das ein wie eine süße Bombe und etliche Muttis mussten mit den Kindern zusammen tonnenweise rosa Kuchen backen. Dabei hatte Dr. Oetker wohl nicht damit gerechnet, dass Jungs ebenso gerne Kuchen mögen und diese auch selbst machen wollen. Doch die dürfen natürlich nicht rosa oder mit einer Prinzessin drauf sein…

Dr. Oetker wurde mit so vielen Anfragen überhäuft, dass der Hersteller sich jetzt entschlossen hat ein männliches Pendant zu den Lillifee-Produkten zu entwerfen. Dabei wurde nun die Zusammenarbeit mit dem Kinderbuch-Verlag Coppenrath, der auch die Lillifee-Bücher verlegt, verlängert.

Nun soll der Pirat Capt’n Sharky den Jungs das Backen und Naschen versüßen. Also, Leinen los und in See gestochen, denn Capt’n Sharky’s Muffins haben Kanonenkugeln aus Schokolade geladen…

Ab März können nun auch die kleinen Herren der Schöpfung sich heldenhaft in die schokoladigen Teigschüsseln stürzen oder die Quarkcreme mit „piratenstarker“ Erdbeersoße bezwingen.

Dr. Oetker rechnet mit einem riesigen Ansturm und rund 2 Millionen neuen Kunden.


Schlagworte/Tags: , ,



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)