Charlie und die Schokoladenfabrik – Schokoladig guter Film

Verfasst von Nina

Wer hat ihn 2005 nicht gesehen? Die Verfilmung von „Charlie und die Schokoladenfabrik“ von Tim Burton mit Johnny Depp ist wirklich gut gelungen und zeigt auch, dass Schokolade mehr als nur pures Schlemmen ist. Sie regt die Fantasie an…

Schon als Kind habe ich die erste Verfilmung des gleichnamigen Buches von Roald Dahl geliebt. Da war natürlich die Neuverfilmung, die sich übrigens strikter ans Buch hält, fast schon ein Ereignis. Burton entführt uns hier in eine skurrile Welt der Süßigkeiten und Leckereien, die einem das Wasser im Mund zusammen laufen lassen.

Zur Story: Der kleine Charlie Bucket lebt zusammen mit seiner Familie in ärmlichen Verhältnissen in einem kleinen heruntergekommenen Haus. In ihrer direkten Nachbarschaft steht die sagenumwobene Schokoladenfabrik des Willy Wonka, dem Fürsten der Nascherei.

Jeden Tag träumen die Buckets und vor allem Charlie von dem Inneren der Fabrik, die schon lange Zeit niemand mehr so gesehen hat. es heißt sogar es würden keine Menschen mehr darin arbeiten, sondern merkwürdige kleine Wesen.

Filmplakat zu “Charlie und die Schokoladenfabrik © Flickr/ Eddie AwadAls eines Tages bekannt wird, dass Wonka in fünf seiner Tafeln fünf Goldene Eintrittskarten versteckt hat, die einem die Besichtigung der Fabrik ermöglicht, bricht weltweit ein Rennen um die begehrten Tickets aus. Und auch Charlie hätte natürlich gerne eins. Doch erstens kann er sich Schokolade kaum leisten und zweitens wie hoch stehen die Chancen, dass gerade er zu den Glücklichen zählt.

Doch wie der Zufall so will bekommt er doch die letzte Goldene Eintrittskarte. Zusammen mit seinem Großvater Joseph und den anderen weniger sympathischen Gewinnern macht er sich auf in das Reich von Willy Wonka. Dieser komische Kauz entführt sie in eine skurrile Welt, eine Reisen durch die Fantasie und die gewagtesten Schokoladenkreationen.

Dieser Film ist so süß, dass man ihn einfach lieben muss. Also, denkt immer daran, Schokolade ist mehr… 😉

Ach ja, die Wonka Schokolade gibts übrigens wirklich. Leider nicht in Deustchland… Aber wozu gibts das Internet?


Schlagworte/Tags:


1 Kommentar

  1. Johnny Depp Celebrity Gossip | Charlie und die Schokoladenfabrik - Schokoladig guter Film sagt:
    10. Juli 2008 um 15:24

    […] gut gelungen und zeigt auch, dass Schokolade merh a ls nur pures Schlemmen ist…. Source: Charlie und die Schokoladenfabrik – Schokoladig guter Film Who Would Be A Worse Mom? Paris or Lindsey? Vote Now And Get A Free iPhone. Johnny Depp Used […]


Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)