„DeineSchokoladen“ – Kreiere selbst deine Lieblingsschokolade!

Verfasst von Nina

Heute möchte ich euch ein tolles neues Konzept vorstellen. Bei deineschokoladen.com kann man sich selbst die eigene Lieblingsschokolade zusammenstellen. Und dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Die Macher von DeineSchokoladen in Leipzig beweisen, dass es auf dem Schokoladenmarkt immer wieder neue und vor allem kreative Möglichkeiten gibt. Auf ihrer Homepage kann man aus etlichen Zutaten wählen und sich dann die eigene Kreation von einem Chocolatier herstellen und nach hause schicken lassen.

Das musste ich heute natürlich gleich ausprobieren. Erstmal das Design der Seite ist ziemlich gut gelungen, sehr übersichtlich und stylish, aber eben nicht zu sehr. Wiedererkennungseffekt ist da…

Man hat dann zu Beginn drei Möglichkeiten: Entweder man stellt sich unter „Kreieren“ die eigene Lieblingsschokolade zusammen. Unter „Kreationen“ kann man innerhalb aller möglicher Varianten stöbern und sich dann die Beste aussuchen. Oder man ist mutig und lässt sich eine „Zufallskreation“ erstellen.

Ich habe mir meine Tafeln selbst zusammengestellt. Dazu wählt man zunächst seine Basisschokolade, also Weiß, Vollmilch oder Edelbitter. Und dann kann man aus einer riesigen Vielzahl an Zutaten wählen (über 60 an der Zahl und natürlich alles Bio). Nüsse, Früchte, Gewürze und sonstige kleine Köstlichkeiten. Dabei kann man zu herkömmlichen Zutaten greifen, wie z.B. Kaffee oder Haselnusskernen, oder man traut sich an ungewöhnliche Sachen heran, wie z.B. Hanfsamen oder Goji-Beeren.

Ich habe mich für eine weiße Tafel mit Mohn und Sauerkirschen und eine Edelbitterschokolade mit Basilikum und Cashewkernen entschieden. Der ganze Spaß ist leider nicht ganz billig, aber, wenn die Qualität stimmt, kann man sich das ab und an schonmal leisten, denn es ist ein wirklich tolles Konzept! Die Basistafel kostet jeweils 7 Euro und dazu kommen dann noch die einzelnen Zutaten, diese variieren meist zwischen 30 und 90 Cent. Und Versand muss man natürlich auch noch mit einplanen. So kommt man, wie in meinem Fall schonmal auf fast 20 Euro für 2 Tafeln Schokolade.

Gut, sie werden auch frisch hergestellt, in einer aufwendigen Box verpackt und man bekommt noch eine Grußkarte und kann seiner eigenen Kreation natürlich noch einen Namen geben.

Der Versand soll so an die sieben Tage dauern. Sobald das Päckchen da ist und ich mich in Ruhe dem Genuss hingegeben habe, werde ich euch natürlich über das Ergebnis im Schoko-Test ausführlich informieren… 😉 Oder ihr probiert es einfach selbst einmal aus!


Schlagworte/Tags:


2 Kommentare

  1. lisa sagt:
    16. August 2010 um 19:05

    meine lieblingsschokolade ist milky way crispy rolls

  2. SEFYU sagt:
    29. August 2010 um 21:42

    KINDERRIEGEL beste schokolade auf der ganzen welt


Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)