Der Lambertz Kalender – Exklusive und barocke Schokolust

Verfasst von Nina

Barbara Meier, Jacqueline Rohe, Lena Gercke für den Lambertz-Kalender 2009 © LambertzAuch in diesem Jahr wurde er wieder verschickt, „der Pirelli-Kalender der Süßwarenindustrie“. Bereits zum sechsten Mal durften Topmodels und bekannte Gesichter der Unterhaltungsbranche in die schokoladige Welt von Lambertz eintauchen.

Jedes Jahr setzen internationale Topfotografen die verführerischen Kreationen des Aachener Süßwaren- und Schokoladenherstellers in barocken und opulenten Bildern gekonnt in Szene. Der Lambertz-Kalender ist, ähnlich wie der Pirelli-Kalender, nur auf eine bestimmte Stückzahl limitiert und nicht im Handel erhältlich.

So kommen nur 1.000 Menschen in den Genuss der exklusiven Bilder, unter ihnen Namen wie Bill Clinton oder Sharon Stone.

Vor 320 Jahren, also mitten auf dem Höhepunkt des Barockzeitalters, gründete Henry Lambertz das Unternehmen in Aachen. Und so stehen auch die extravaganten Shootings für den Lambertz-Kalender im Zeichen des Barock. Es geht um Verführung, Lust und Sinnlichkeit, eben genau das, was Schokolade ausmacht…

Für den diesjährigen Kalender standen u.a. Cora Schumacher, Sandy Meyer-Wölden, das tschechische Supermodel Paulina Nemcova und die GNTM Gewinnerinnen Barbara Meier und Lena Gercke vor der Kamera des Starfotografen Tony Kim.

Auch die Ausgabe für nächstes Jahr ist bereits geshootet: Für den Lambertz-Kalender 2010 durfte das diesjährige „Germany’s Next Topmodel“ Sara Nuru in die schokoladige Verführung eintauchen.

Für alle, die zufälligerweisen nicht zum exklusiven Kreis der Lambertz-Kalender-Besitzer gehören 😉 , gibt es auf der Homepage von Lambertz  Einblicke in die wirklich sündhaft schönen Bilder…


Schlagworte/Tags: ,



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)