Eau de Cacao von Coppeneur – Nur noch kurze Zeit ganz dufte

Verfasst von Nina

Kakao Parfum © Flickr/ mawelVor circa drei Jahren wagte der Schokoladenhersteller Coppeneur ein spannendes Experiment: Bei einem angesehenen Pariser Parfumeur gaben die Chocolatiers ein schokoladiges Parfum in Auftrag. Dieser Duft sollte sich die verführerischen Eigenschaften von Kakao und Schokolade zu Nutze machen ohne zu sehr an ein Dessert zu erinnern.

Und siehe da, es gelang. Eau de Cacao (allein vom Namen her schon viel besser als Eau de Toilette 😉 ) war geboren. Der Duft wurde als exklusive limitierte Edition verkauft und war rasend schnell vergriffen.

Eigentlich auch kein Wunder, denn allein schon der kunstvoll aus Glas geblasene Flakon macht einiges her. Er hat die Optik einer edlen Kakaobohne mit einer feinen Pipette, so dass man den intensiven Duft, von dem nur ein paar Tropfen reichen, genau dosieren kann.

Und schon schweben einem verführerische Nuancen in die Nase: Tonkabohnen, Jasmin, Sandelholz, Rum, ein Hauch Moschus, Paru Balsam, Vanille und natürlich Kakao. Na, wenn da die Herren der Schöpfung nicht mal an einem knabbern möchten… 😉

So und jetzt kommts: Letztes Jahr, kurz vor Weihnachten, hat Coppeneur bei sich im Lager aufgeräumt und ist noch auf ein paar letzte Fläschchen gestoßen, die sie nun nach und nach verkaufen. Aus zuverlässiger Quelle wissen wir, dass die momentan angebotenen die letzten aus der Serie sind.

Wer sich also auf eine verführerische Duftreise begeben möchte, sollte dies möglichst schnell tun, denn sonst ist das Parfum vergriffen! Zu erhalten zum Beispiel hier


Schlagworte/Tags: ,



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)