Konflikte, die die Welt nicht braucht: Streit um einen Jesus aus Schokolade

Verfasst von Nina

Nun naht sie also wieder einmal die beschauliche, ruhige Weihnachtszeit. Alles ist friedlich und still. Schnee liegt verträumt in der Landschaft herum und wir versammeln uns mit unseren Lieben um hier und da mal zu naschen. Doch ein dunkler Schatten stört diese Bilderbuchidylle: Der gute alte Weihnachtsmann ist bedroht und eventuell der Osterhase auch noch. Der rechtmäßige Erfinder von Weihnachten ist in all seiner schokoladigen Pracht auferstanden um seinen Platz einzunehmen. 😉

So oder so ähnlich kann man wohl den sinnlosen Streit beschreiben, der gerade zwischen den Kirchen und dem gläubigen Soziologen Frank Oynhausen tobt. Dieser hatte nämlich beim Spazieren gehen eine Vision. Ein strahlender Schokoladenjesus ist ihm erschienen. Dieser Weisung folgt er nun und stellt zusammen mit seinem Freund Arne Homburg, unser Kollege von theobroma-cacao.de, eine 21 cm große Jesusfigur aus 100 g Vollmilchschokolade her.

“Original Goldjesus®” © Homburg Finest FoodsSogar das Patent hat sich Oynhausen schon gesichert: „Original Goldjesus®“ soll er wegen seiner goldenen Verpackung in Deutschland heißen, für die Produktion in Amiland hat er sich den Namen „Sweetlord®“ eintragen lassen.

Doch so süß finden ihn die Vertreter der Kirchen gar nicht. Die Kommentare reichen von „Kitsch“ bis „Blasphemie„. „Wenn die Schokolade so geschmacklos ist wie die Geschäftsidee, würde ich sie nicht kaufen“, äußerte sich der Pressesprecher der Evangelischen Kirche von Westfalen, Andreas Duderstedt. Und auch die katholischen Kollegen sehen es zum größten Teil nicht anders. Ägidius Engel vom Erzbistum Paderborn sagte, Gott komme „uns seit 2000 Jahren in Form der Hostie auf die Zunge. Ich will nicht in hundert Jahren einen Schmunzel-Jesus essen.“

Doch es gibt auch die andere Seite: Eine niedersächsische Kirchengemeinde hat schon eine größere Bestellung aufgegeben und ein saarländischer Pfarrer bloggt für den Schokoladen-Jesus.

Frank Oynhausen selbst möchte mit seinem Jesus die Menschen auf alte Werte zurückbesinnen und sie daran erinnern warum wir Weihnachten und Ostern überhaupt feiern.

Bisher kann man den „Original Goldjesus®“ nur über das Internet bestellen. Er kostet 15 Euro und rund tausend Bestellungen sind bereits eingegangen. Oynhausen und Homburg denken aber bereits an die Serienproduktion.

Egal, was man davon halten mag, es ist interessant, dass solche Symbole heute immer noch eine so große Aufregung hervorrufen können. Aber da zeigt sich vielleicht auch mal wieder einfach die magische Wirkung von Schokolade… 😉


Schlagworte/Tags:


3 Kommentare

  1. Unbekannt sagt:
    28. November 2008 um 16:28

    Also im Grunde soll das jeder machen wie er es für richtig hält. Für meinen Teil kann ich nur sagen, ich kann mir nicht vorstellen Jesus den (Schokoladen-) Kopf abzubeissen und ich kann gut nachvollziehen, wenn Leute mit diesem Produkt ein Problem haben. Was kommt als nächstes? Der Schoko-Mohamed?

  2. Svea sagt:
    29. November 2008 um 00:03

    Irgendwie kann ich auch nachvollziehen, dass damit einige Leute Probleme haben, Jesus Kopf abzubeißen. Wie kommt man eigentlich auf solche Ideen eine Jesus-Figur aus Schokolade herstellen zu lassen?
    Mich kostet aber auch beim Osterhasen in Schokolade ein wenig Überwindung darein zu beißen. :-)

  3. Kasper sagt:
    10. November 2010 um 17:08

    # Kasper sagt: Dein Kommentar wird noch moderiert.
    10. November 2010 um 17:06

    Also im Grunde soll das jeder machen wie er es für richtig hält. Für meinen Teil kann ich nur sagen, ich kann mir nicht vorstellen Jesus den (Schokoladen-) Kopf abzubeissen und ich kann gut nachvollziehen, wenn Leute mit diesem Produkt ein Problem haben. Was kommt als nächstes? Der Schoko-Mohamed?

    Irgendwie kann ich auch nachvollziehen, dass damit einige Leute Probleme haben, Jesus Kopf abzubeißen. Wie kommt man eigentlich auf solche Ideen eine Jesus-Figur aus Schokolade herstellen zu lassen?
    Mich kostet aber auch beim Osterhasen in Schokolade ein wenig Überwindung darein zu beißen. :-)

    Hallo wie gehts euch
    was machten ihr soo schönes hee
    cooooooler tag heut neeee??!!!!!
    hab euch lieb hihii
    # Kasper sagt: Dein Kommentar wird noch moderiert.
    10. November 2010 um 17:07

    :-)
    :-)
    :kuss:
    😉


Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)