Rezept für die „einfachste“ Mousse au Chocolat der Welt

Verfasst von Nina

Köstliche Mousse au Chocolat © Flickr/ wrestlingentropyMousse au Chocolat ist ein absoluter Dessert-Klassiker und wahrscheinlich eine der mit Abstand besten Nachspeisen der Welt. Die perfekte Mousse ist locker, cremig und zergeht beim Naschen auf der Zunge. Einfach lecker!

Manchen ist jedoch die Zubereitung ein wenig zu aufwendig. Hier also ein wirklich einfaches Rezept für Mousse au Chocolat, das wirklich jedem gelingen wird. (nochmals danke an unsere Leserin Alexandra!) Wer hier von zu viel Aufwand spricht, ist selbst Schuld! 😉

Für diese Mousse braucht ihr lediglich 600 g Sahne und 300 g Zartbitterschokolade.

300 g Sahne steif schlagen und zur Seite stellen. Nun die Schokolade vorsichtig und ganz langsam im Wasserbad schmelzen lassen. Vom Herd nehmen.

Die restlichen 300 g Sahne kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und dann mit der flüssigen Schokolade mischen. In diese noch heiße Mischung (mindestens 45° C) langsam die steif geschlagene Sahne unterheben bis es eine glatte und cremige Konsistenz erreicht.

Die fertige Mousse nun noch in Gläser oder eine Schüssel füllen und am besten über Nacht, mindestens jedoch sechs Stunden, im Kühlschrank ruhen lassen. Voilà!

Tipp: Ihr könnt die Mousse au Chocolat natürlich auch noch mit diversen Aromen und Gewürzen verfeinern (Honig, Kaffee, Thymian, Basilikum, Chili, Zimt, Pfeffer etc.). Diese einfach zusammen mit der Sahne aufkochen, falls noch Stückchen darin sind, durch ein Sieb schütten und dann ganz normal mit der Schokolade verrühren. Bon appétit!


Schlagworte/Tags: ,



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)