Rezept: Panna Cotta mit Schokolade

Verfasst von Nina

Panna Cotta ist ein echter Dessert-Klassiker. Niemand, der diese kleine Sünde nicht mag. Doch warum immer die klassische Variante wählen, wenn man sie zum Beispiel auch mit Schokolade verfeinern kann? Man braucht dazu auch kein Pulver oder ähnliches, denn Panna Cotta ist extrem einfach selbst herzustellen. Hier also das Rezept für Panna Cotta mit Schokolade:

Das braucht ihr dafür:

  • 300 g Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • 30 g Zucker
  • 1 Schuss Orangenlikör oder ähnliches (schmeckt auch lecker mit Whiskey 😉 )
  • 3 Blatt Gelatine
  • 50 g Schokolade (von Zartbitter bis hin zu Weiß ist alles möglich)

Die Vanilleschote auskratzen. Das Mark zusammen mit dem Zucker und der Sahne aufkochen und bei niedriger Hitze rund 15 Minuten köcheln lassen. In den letzten Minuten die Schokolade in kleinen Stücken dazu geben und schmelzen lassen. Zusammen mit dem Schuss Orangenlikör gut verrühren.

In der Zwischenzeit die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und danach gut ausdrücken. Die Sahne-Schoko-Mischung vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und die Gelatine in der noch heißen Mischung auflösen.

Diese noch flüssige Masse in Förmchen füllen und mindestens fünf Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank fest werden lassen. Voilà! Lasst es euch schmecken!


Schlagworte/Tags:



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)