Sachertorte einmal anders – Rezept für einen Klassiker in neuem Gewand

Verfasst von Nina

Kreative TorteJeder kennt sie, die Sachertorte aus Wien. Und obwohl sie lecker schmeckt, gilt sie bei vielen als ganz schön spießig und altbacken. Heute habe ich daher ein Rezept für euch, das dem Klassiker neues Leben einhaucht. Mmmhhh…

Gerade jetzt besonders toll, wo die ersten Sonnenstrahlen langsam herauskommen und die Straßencafés wieder öffnen oder man selbst ein schönes Stück Kuchen im eigenen Garten genießt. So macht Sündigen Spaß! 😉

Das braucht ihr dafür:

Für den Teig:

  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 175 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 8 Eier
  • 2 El Kakao
  • 2 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Für die Deko:

  • 150 g Halbbitterkuvertüre
  • 75 g weiße Kuvertüre
  • Früchte oder Deko-Elemente nach Lust und Laune

Außerdem: 150 g Himbeergelée

Die Zartbitterkuvertüre langsam und vorsichtig im Wasserbad schmelzen lassen. Nun die Butter, den Zucker, den Vanillezucker und das Salz in die leicht abgekühlte, flüssige Kuvertüre einarbeiten.

Die Eier trennen. Das Eigelb direkt unter die Kuvertüre heben, das Eiweiß steif schlagen und auf die Kuvertüre-Mischung in die Schüssel setzen. Das Mehl und den Kakao darauf sieben und dann erst alles vorsichtig miteinander vermischen.

Diesen Teig in eine eingefettete und eingemehlte Kuchenform geben (bei der Form sind euch keine Grenzen gesetzt 😉 ) und ca. 1 Stunde bei 160° C im vorgeheizten Ofen backen.

Anschließend 10 Minuten ruhen lassen und dann den Kuchen von der Form befreien. Nun diesen einmal quer halbieren, das Himbeergelée aufkochen und auf einer Hälfte verteilen, dann die anderen wieder daraufsetzen.

Nun ist eure Kreativität gefragt: Die Kuvertüren im Wasserbad schmelzen und dann nach Lust und Laune auf dem Kuchen verteilen: z.B. wie auf dem Bild nebeneinander oder auch erst die dunkle, dann die helle Kuvertüre teelöffelweise und mit einem Holzstäbchen marmorieren. Das Ganze dann noch mit Früchten oder den Deko-Elementen verzieren.

Viel Spaß und gutes Genießen!


Schlagworte/Tags: ,



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)