Schoko-Test: „Le Grand Choix“ von BESCHLE: Schokolade vom Feinsten

Verfasst von Nina

Logo BESCHLE

Heute kam ein superschokoladiges Paket aus der Schweiz. Sein Inhalt: Schokolade vom Allerfeinsten. Ich muss gestehen ich war allein schon von der reichhaltige Menge der Probe begeistert. Viele sind da etwas knickriger. Und dann erst der Inhalt, das war ungelogen eine der besten Schokoladen meines Lebens!

Aber fangen wir von vorne an. Heute teste ich also für euch „Le Grand Choix“ von BESCHLE. In nächster Zeit werde ich euch noch ein paar der Produkte vorstellen und auch die kleine, aber feine Chocolaterie selbst. Aber zunächst das Produkt, das mich aus dem Sortiment am meisten beeindruckt hat.

Erster Eindruck: Wie ihr bereits merkt komm ich aus dem Staunen gar nicht mehr heraus und so war dann auch der erste Eindruck. „Le Grand Choix“ ist eine Auswahl von verschiedenen Trüffel-Sorten, insgesamt acht verschiedene. Die beiliegende Preisliste verrät mir, dass die Box ungefähr soviel kostet, wie die Pralinen von Lindt. Aber diese hier sind um tausend Mal besser! Sie sind handgemacht, was man auch sieht. Alles sehr appetitlich…

Geruch: Beim Öffnen des Kartons kommt einem sofort ein himmlischer Geruch von dunkler Schokolade entgegen. Man kann auch bei genauerem riechen keinen chemischen Geruch feststellen, wie bei leider vielen anderen Produkten heutzutage. Dies macht sich auch bei der Zutatenliste bemerkbar. Das Einzige, was nicht so gefällt ist der Emulgator Sojalecithin, ohne den aber heute leider fast keiner mehr produziert.

Trüffelbox von BESCHLEGeschmack: Da ich hier leider nicht alle acht Sorten (Grand Cru Maracaibo, Grand Cru Trinitario, Grand Cru Santo Domingo, Madarinettes, Rêve de rum, Truffles Ivoire, Truffles au lait, Truffle Vanille) einzeln vorstellen kann, treffe ich hier eine allgemeine Aussage. Insgesamt kann man sagen, dass sie einfach nur köstlich sind. Der Wahlspruch von BESCHLE trifft voll und ganz zu, sie sind „immer eine Sünde wert“. Man schmeckt die hochwertigen Zutaten. Ich habe schon lange nicht mehr Schoko gegessen, die so intensiv nach Kakao schmeckt. Sie schmelzen einem nur so auf der Zunge davon, wobei alle Zutaten in einem harmonisierenden Gleichgewicht herauskommen.

Fazit: 10 von 10 Punkten! An diesen Schokoladenkreationen gibt es geschmacklich einfach nichts auszusetzen.

In nächster Zeit werde ich euch BESCHLE noch näher vorstellen und auch ein wenig auf die Zutaten eingehen. Wo kommen sie her? Wie ist die Verarbeitung? Sind sie aus fairem Handel?


Schlagworte/Tags: , ,



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)