Schokolade auch im Sommer richtig lagern

Verfasst von Nina

weise-schokolade-by-flickr-laffy4kNicht wenigen wird in diesen Tagen und vor allem bei diesen Temperaturen die Schokolade zwischen den Fingern weggeschmolzen sein. Daher setzen die meisten im Sommer am liebsten auf Eis. Auf das eine oder andere Stück Schokolade können viele dann aber doch, aus verständlichen Gründen 😉 , nicht verzichten.

Wir sagen euch heute daher, wie ihr die Schokolade auch bei diesen Temperaturen gut lagert. Die optimale Lagerungstemperatur von Schokolade liegt bei 14 bis 16 Grad. Doch da dies in den meisten Haushalten im Sommer doch schwerer zu erreichen ist, ist die naheliegendste Variante der Kühlschrank.

Dabei ist es wichtig, die Schokolade immer im Türbereich zu lagern, denn dies ist der wärmste Bereich im Kühlschrank. Ihr volles Aroma entwickelt Schokolade bei ungefähr 22 Grad. Zum puren Genuss sollte sie nie wärmer werden. Daher ist es ratsam Schokolade immer nur in kleinen Mengen dem Kühlschrank zu entnehmen und diese nur kurz liegen zu lassen.

Einmal gekühlte und dann aufgewärmte Schokolade nicht wieder zurück in den Kühlschrank legen! Am unkompliziertesten in der Lagerung ist weiße Schokolade. Da sie kein Kakaopulver enthält, gehen bei kalter Lagerung keine besonderen Geschmacksnuancen verloren. Viel Spaß also, beim sommerlichen Schokogenuss!



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)