Schokoladen-Nuss-Plätzchen – Einfach, aber so gut!

Verfasst von Nina

Plätzchen backen © Flickr/ TschaekobiSo langsam bewegen wir uns wieder auf die Weihnachtszeit zu. Und was heißt Weihnachten für alle Schleckermäulchen? Genau, Plätzchen, Schokolade, Marzipan und Co.! Hier geht natürlich nichts über selbstgebackene Leckereien.

Für alle, die es kaum noch erwarten können und sich jetzt schon an den Herd stürzen, hier unser erster Plätzchen-Tipp in diesem Jahr:

Die Schokoladen-Nuss-Plätzchen zählen zu den einfachsten überhaupt, aber wahrscheinlich sind sie genau deshalb so lecker und gehören für uns auf jeden Plätzchen-Teller.

Das braucht ihr dafür:

  • 4 Eiweiß
  • 180 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 125 g geraspelte Schokolade (Sorte je nach Belieben)
  • 250 g gemahlene Nüsse (Sorte nach Belieben)

Das Eiweiß steif schlagen. Zucker, Vanillezucker, Nüsse und Schokolade in einer Schüssel vermischen und dann behutsam das Eiweiß unterheben. Es sollte ein geschmeidiger Teig entstehen.

Davon auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine Häufchen setzen und im vorgeheizten Backofen bei 160° C circa 15 Minuten backen. Voilà und schon hat man superleckere Plätzchen. Einfacher geht es nun wirklich nicht, oder?!

Lasst sie euch schmecken und eine schöne, bald nahende Vorweihnachtszeit!


Schlagworte/Tags:



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)