Schokoladenflecken entfernen: So wird die Kleidung wieder sauber

Verfasst von Robert

Auch wenn Schokolade eigentlich für den Verzehr gedacht ist und in den Mund statt auf die Kleidung gehört, kann es bei der sündigen Nascherei immer mal wieder passieren, dass ein bisschen Schokolade auf dem T-Shirt, Hose und / oder Co. landet. Wird der Schokoladenfleck schnell entdeckt, besteht kein Grund zur Sorge. Aber auch der eingetrockneten Schokofleck lässt sich im Nachhinein mit ein paar Tipps und einer gescheiten Waschmaschine sehr gut entfernen. Im Folgenden finden alle Naschkatzen und Eltern ein paar ratsame Tipps zum Entfernen von Schokoladenflecken.

By Colin Gordon [CC BY 2.0], via Flickr (Bild bearbeitet)

By Colin Gordon [CC BY 2.0], via Flickr (Bild bearbeitet)

Es gibt die verschiedensten Arten von Flecken, wobei sich manche leicht entfernen lassen, während andere schon deutlich hartnäckiger sind. Gute Beispiele für die Kategorie der hartnäckigen Flecken sind Blutflecken, Rostflecken, Fettflecken, Rotweinflecke aber auch die allseits beliebten Schokoladenflecken. Ein besonderes Ärgernis ist es, wenn man die Schokoreste auf der Kleidung erst spät entdeckt und diese bereits eingetrocknet sind. Schließlich ist Zeit bei der Fleckenbekämpfung, egal welcher Art, immer ein entscheidender Faktor, der über Erfolg oder Misserfolg entscheidet.

Heiß Wasser und Seifenwasser helfen immer

Wenn man den Schokofleck sofort entdeckt, lässt sich dieser in der Regel schnell, einfach und restlos beseitigen. Aber wie? Die beste Kombination ist heißes Wasser und Lauge. Denn so wird das Fett, Schokoladenflecken entstehen durch den hohen Fettanteil, am besten gelöst. Entsprechend ist man mit ein bisschen Spülmittel oder Seife sowie heißem Wasser ausreichend gerüstet. Bei der Behandlung von Schokoflecken aber unbedingt darauf achten, dass man den Fleck nicht nur starkes Reiben ausbreitet, sondern ihn durch langsames und kontinuierliches Tupfen entfernt. Den Rest übernimmt die Waschmaschine.

Eingetrocknete Schokoflecken entfernen

Die Waschmaschine freut sich selbstverständlich auch auf Kleidung, in der die Schokoladenflecken bereits eingetrocknet sind. Egal ob Miele, Bosch oder dieses Modell des Herstellers Beko – für die komfortable Reinigung und Schokoflecken-Bekämpfung sind Waschmaschinen immer zuverlässige Helfer.

Doch bevor man das Textil zur Wäsche gibt, sollte man immer vorerst noch die verbleibenden Schokoreste vorsichtig mit einem Messer entfernen. Auf diese Weise wird eine Ausbreitung der Schokolade auf der Kleidung verhindert. Vor dem Waschgang kann man den Fleck mit Glycerin einweichen und danach mit Seifenwasser auswaschen. Wer zusätzlich auf Nummer sicher gehen will, gibt auf den Schokoladenfleck noch einen speziellen Fleckenlöser aus dem Handel. Danach kümmert sich die Waschmaschine als zuverlässiger Haushaltsgehilfe um das kleine Schoko-Problem.

Hier gibt es noch ein paar Tipps zum Entfernen von Schokoladenflecken auf Tischdecken.


Schlagworte/Tags: ,



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)