Schokoladige Ringe namens „Stan“

Verfasst von Nina

Ring Stan von Fingerglück © Iris MerkleAch ja, so ein Stückchen Schokolade in Ehren, kann einem keiner verwehren. Danach bleibt meist ein wohliges Gefühl und ein Berg Staniolpapier übrig. Letzteres muss nicht unbedingt gleich in den Müll wandern, denn die findige Designerin Iris Merkle hat sich dafür eine ganz besondere Recycling-Idee einfallen lassen.

„Stan“ nennt sich ihre Schmuck-Kollektion, bei der einfach das übrig gebliebene Schokoladenpapier kunstvoll auf einem Ring drapiert wird.

Diese Ringe kann man gleich fertig kaufen oder man bringt sein eigenes Schokopapier mit und erhält dafür einen kleinen Preisnachlass. So gefällt uns das!

Jeder Ring ist auf diese Weise ein Unikat und überzeugt wohl selbst Schokoladenmuffel (obwohl wir uns nicht vorstellen können, dass es so etwas gibt… 😉 ).

Ach ja, das Label der Designerin nennt sich übrigens „Fingerglück„. Wie passend!


Schlagworte/Tags: , ,



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)