Schokoladiges Sightseeing in New York City

Verfasst von Nina

661622_74948045Also, was touristische Vermarktung angeht, ist New York mal wieder weit vor deutschen Städten wie Berlin und Co. Denn, was es dort gibt, fordern wir ab jetzt auch für Deutschland! 😉 Dort kann man nämlich zwei der schönsten Hobbies der Welt miteinander verbinden: Reisen und Schokolade.

New York City ist nicht nur die Stadt für Kunst, Kultur und Lifestyle, nein, auch kulinarisch ist die Metropole weit vorne. Viele der besten Chocolatiers der Welt hat es hierher verschlagen. Berühmtheiten der Szene wie Jacques Torres und Pierre Marcolini, zu denen ihr mehr in unserer Rubrik „Menschen“ findet, haben hier ihre Läden.

Interessierte Besucher der Stadt, aber auch New Yorker Naschkatzen selbst, können an der „New York City Chocolate Tour“ teilnehmen und ein Sightseeing-Erlebnis der etwas anderen Art kennenlernen. Dabei wird man von einem Schoko-HotSpot zum nächsten geführt. Erfährt dabei viel über die Herstellung von Schokolade und über New York selbst. Und natürlich kann man in jedem Laden die exklusive Schokolade auch probieren. Mmhhh!

Die Tour wird in verschiedenen Varianten angeboten. Die eine orientiert sich mehr an der Nouvelle Cuisine, die andere mehr an Luxus. Es gibt aber auch eine normale und dadurch etwas günstigere Tour. Oder man kombiniert einfach Schokolade und Wein.

Solltet ihr etwas Vergleichbares hier in unseren Gefilden kennen, dann lasst es uns wissen. Ansonsten wollen wir diese Art von Sightseeing hier auch! 😉 Wer also demnächst nach New York kommt, ist um einen Punkt auf der Reise-To-Do-Liste reicher.


Schlagworte/Tags:



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)