Spargelschokolade von Frucht & Sinne – Oh du süße Spargelzeit!

Verfasst von Nina

Spargelschokolade © Frucht & SinneEin altes Sprichwort heißt: „Wer Spargel isst, der sündigt nicht“. Jedoch Schokolade sagt man nach, eine Sünde zu sein. Wie geht das beides also zusammen? Sehr gut sogar, denn, was aufs Erste etwas merkwürdig und für manche wohl auch ein wenig eklig klingt, harmoniert perfekt.

Was auf der Internationalen Süßwarenmesse dieses Jahr einschlug, beweist uns auch die Schokoladen- und Fruchtmanufaktur Frucht & Sünde aus Österreich. Mit ihrer Fruchtschokolade heller Spargel „Aus Versuchung“ zeigen sie, dass man mit ein bisschen Mut ganz neue Geschmackserfahrungen machen kann.

Die Tafel besteht aus weißer Schokolade mit einem kleinen Anteil grünem Spargel. Und siehe da, in der Schokolade verliert der Spargel sein teils etwas bitteres Aroma und zeigt uns seine süße Seite. Echt lecker!

Die Schokolade ist handgeschöpft und der Spargel gefriergetrocknet, so dass er noch intensiver schmeckt ohne aber seine Nährstoffe zu verlieren. Und ein gutes Gewisse kann man beim Kauf und Verzehr der Spargelschokolade auch haben, denn die Zutaten von Frucht & Sinne kommen stets aus der Region und bei allen Schritten wird auf Natürlichkeit und vor allem Umweltfreundlichkeit großen Wert gelegt.

Na dann, einfach mal ausprobieren und sich überraschen lassen!


Schlagworte/Tags: , ,



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)