Studie: Dunkle Schokolade als effektives Hustenmittel

Verfasst von Robert

Wer von Husten geplagt wird, findet in dunkler Schokolade einen leckere und effektive Medizin. Denn laut einer britischen Studie ist das einem natürlichen Inhaltsstoff der Schokolade zu verdanken, der besser als der bekannte Hustenstopper Codein helfen soll. Um die Wirkung zu erzielen, muss aber täglich eine Tafel Schokolade gegessen werden – das macht sich natürlich auf der Waage bemerkbar. Und dabei ist auch nicht jede Schokolade geeignet.

Kein Scherz: dunkle Schokolade kann gegen Husten helfen! Das behaupten zumindest britische Wissenschaftler, die mit 300 Patienten in verschiedenen Kliniken im Auftrag der National Heart and Lung Institutes eine Studie durchgeführt haben. Alle Probanden hatten Bronchialprobleme, zu dessen Symptomen auch Husten zählt.

Husten: Schokolade wirkt besser als Codein

Die Patienten haben zwei Wochen lang jeden Tag 2 Gramm des natürlichen Kakaoinhaltsstoffs Theobromin verabreicht bekommen, das eine muskelentspannende, nervenstimulierende und gefäßerweiternde Wirkung hat. Bei 60 Prozent der Patienten sind die Hustenanfälle stark gelindert wurden. Die Studienleiter sind der Überzeugung, dass Theobromin sogar eine bessere Wirkung und zugleich weniger Nebenwirkungen hat als das bekannte Hustenmittel Codein. Codein ist ein Opiat, welches den Hustenreiz unterdrückt, allerdings rezeptpflichtig ist und süchtig machen kann.

Täglich eine Tafel für Anti-Husten-Wirkung

Der wissenschaftliche Rat: Wer Husten hat, sollte täglich am besten eine Tafel bittere Schokolade essen. Das Motto: Je dunkler, desto besser – da umso mehr Theobromin enthalten ist. So verfügt eine Tafel halbbittere Schokolade über ca. 150 mg, während es bei Milchschokolade lediglich 60 mg Theobromin sind. Also am besten gleich bei myOrder vorbeischauen und sich die richtige Schokolade bequem via Internet bestellen.

Um den Husten in den Griff zu bekommen, vielleicht sinnvoll. Doch natürlich ist die süße Arznei eine echte Kalorienbombe. Eine Tafel Bitterschokolade bringt es auf stolze 500 Kalorien und enthält zudem jede Menge Zucker und Fett.

Wer dennoch durch den täglichen Verzehr von dunkler Schokolade seinen Husten bekämpfen will, sollte dafür auf das Abendessen verzichten und sich ausreichend sportlich betätigen. Denn die „dunkle-Schokolade-Anti-Husten-Therapie“ sollte länger als zwei Wochen durchgeführt.


Schlagworte/Tags: , ,



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)