Tiramisu mal sommerlich

Verfasst von Nina

Strawberry Passion © Flickr/ TetsumoHeute haben wir einen Dessert-Klassiker in ein neues und vor allem sommerliches Gewand gesteckt. Tiramisu mag wohl fast jeder, doch im Sommer ist der italienische Nachtisch doch häufig zu schwer. Daher haben wir uns von der sommerlichen und frischen Küche inspirieren lassen und präsentieren euch heute eine neue Variante, die dem klassischen Tiramisu-Prinzip folgt.

Und was passt besser zu einer sommerlichen Leckerei als frische Erdbeeren? Man kann natürlich auch andere Beeren nehmen, je nach Lust und Laune… 😉

Und das braucht ihr dafür:

  • 250 g Magerquark
  • 150 g Naturjoghurt
  • etwas Honig
  • 1 Becher süße Sahne
  • 1 kg frische Erdbeeren
  • 1 Pck. Löffelbiskuits
  • Amaretto
  • 2 Tafeln weiße Schokolade
  • 3 El Puderzucker

Zunächst den Quark und den Joghurt mischen und mit dem Honig süßen. DIe Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Die Schokolade fein raspeln und die Hälfte davon ebenfalls unter die Creme mischen.

Rund ein Viertel der Erdbeeren klein schneiden und in eine Auflaufform schichten. Die Löffelbiskuits darauf legen und nach Belieben mit Amaretto beträufeln.

Nun die restlichen Erdbeeren mit dem Puderzucker pürieren und gleichmäßig über die Löffelbiskuits verteilen. Als letztes die Creme darüber schichten.

Das Ganze sollte mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank stehen, dass es auch schön fest wird. Kurz vor dem Servieren noch den Rest der Schokolade darüber streuen. Voila!

Wenn ihr wollt, könnt ihr natürlich auch mehrere Schichten machen, ganz nach Belieben und Größe der Auflaufform… Bon appétit!


Schlagworte/Tags:


1 Kommentar

  1. Kerstin sagt:
    25. Juni 2009 um 04:09

    Hmmh, lecker hört sich das an. So lange es noch Erdbeeren gibt, sollte ich das unbedingt mal nachmachen. Köstlich köstlich, das kann nur großartig schmecken :-) Vielen Dank für das schöne Rezept!

    Viele Grüße von Kerstin


Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)