Un Dimanche à Paris: Schokotraum in der Stadt der Liebe

Verfasst von Robert

Paris ist nicht nur die Stadt der Liebe, sondern auch der Feinschmecker. Dabei kommen natürlich auch alle Schokoladenliebhaber auf ihre Kosten. Besonders im Schlemmertempel „Un Dimanche à Paris“. Einer paradiesischen Welt bestehend aus edler Schokolade, Petits Fours und Macarons.

Un Dimanche à Paris

Wer das nächste Mal in Paris zum Staturlaub ist, darf sich das angesagte Viertel St. Germain de Prés auf keinen Fall entgehen lassen. Denn in der Schokoladen-Oase „Un Dimanche à Paris“ wartet nicht nur verlockende Sünden, sondern auch ein Boutique, Restaurant und Bad für diverse modische und schmackhafte Träume.

Das Konzept ist einfach, aber brillant. Denn wenn es nach den renommierten Choclatier Pierre Cluizel geht, sollte jeder Tag ein Sonntag sein. Sein Filius Michel Cluizel hat sich das Konzept zum Motto gemacht und sein Schoko-Geschäft „Un Dimanche à Paris“ getauft, was soviel bedeutet wie: Ein Sonntag in Paris! Auch wenn im Laden mehr als nur Schokolade geboten wird, ist es doch gerade die süße Verführung, die dem Geschäft zum internationalen Ansehen verholfen haben. Ob einfach nur eine heiße Schokolade für zwischendurch, geschmackvolle Schoko-Geschenke und –Souvenirs für die Heimgebliebenen, frühstücken, diverse Schokoladen-Kreationen genießen, den Patissiers bei der kreativen Arbeit zuschauen oder sich in einem Kochkurs oder Workshop gleich selber ausprobieren. Mon Dieu, c’est magnifique!

  • Un Dimanche à Paris
  • 4-6-8 Cour du Commerce Saint André
  • Paris 6ème

Schlagworte/Tags: , , ,



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)