„Vulcano“ von Barry Callebaut die Zweite: Diese Schoko schmilzt nicht auf die Hüften

Verfasst von Nina

Vulcano Schokolade © Flickr/ eflemingVor einiger Zeit hatten wir euch ja bereits über die neue „Überschokolade“ von Barry Callebaut mit dem passenden Namen „Vulcano“ berichtet. Der belgische Schokoladenhersteller wollte eigentlich nur den Markt  in heißen Ländern wie China oder Indien erobern und forscht daher seit langem an einer Schokolade mit höherem Schmelzpunkt.

Das Ergebnis war die „Vulcano“. Sie schmilzt wirklich erst bei 55° C, im Vergleich zu herkömmlicher Schokolade, deren Schmelzpunkt bei circa 30° C liegt. Doch, oh Graus, der Geschmack konnte überhaupt nicht überzeugen…

Nun hat Barry Callebaut seit unserem letzten Bericht kräftig weiter geforscht. Und siehe da, nicht nur das Rezept hat sich zum positiven verändert, es kamen auch noch ganz andere Dinge heraus. „Vulcano“ revolutioniert den Schokoladenmarkt auch auf einem ganz anderen Gebiet: Sie hat nur ein Zehntel Kalorien einer normalen Tafel Schoko!

Das heißt im Klartext: Eine normale Tafel Schoko liegt kalorientechnisch so bei 500 Kalorien. Eine ganze Tafel „Vulcano“ hat also nur 50 Kalorien! Für alle Schokojunkies der absolute Traum!

Momentan muss sich die „Überschoko“ noch so einigen Tests unterziehen und daher kann es noch ein bis zwei Jahre dauern bis auch normale Verbraucher in den Genuss dieser Wunderwaffe kommen. Und auch, wenn sich in unserer letzten Umfrage abzeichnete, dass unsere Leser Schoko mit hohem Schmelzpunkt eher skeptisch gegenüberstehen, so wird sie vielleicht die Kalorienzahl überzeugen…


Schlagworte/Tags: ,


2 Kommentare

  1. Vanessa sagt:
    01. Oktober 2013 um 17:39

    Also, ich hab denen heute eine E-Mail geschrieben und sie haben geantwortet, dass die Vulcano Schokolade nicht in der Schweiz erhältlich ist, da sie leider zu wenig bzw. gar keine finanzielle Unterstützung für das teure und sehr aufwendige Projekt bekommen haben.

    Sehr schade :( Ich hätte sicher Dutzende von dieser Schokolade gekauft. Die Nachfrage wäre ganz bestimmt gross gewesen, da sie 1. sehr kalorienarm ist und 2. laut vielen Testern dem normalen Schokoladengeschmack wirklich nahe kommt.

  2. Claudi sagt:
    24. Juli 2016 um 11:19

    Oh man, wieso kann diese Schokolade nicht endlich auf den Markt gebracht werden????


Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)