Zu Ostern: Schokoladen-Eier selbst gemacht

Verfasst von Nina

Ostereier © Flickr/ Jaroslaw PocztarskiFür alle, die zu Ostern ihre Freunde und Familie mit etwas Süßem überraschen möchten und nicht immer zu den Standardeiern aus dem Supermarkt greifen wollen, haben wir heute einen Tipp: Macht die Schokoladen-Eier doch mal selbst!

Gut, die kleinen Dinger sind schon kleine Kalorienbomben, dafür aber echt lecker und außerdem ist Ostern ja auch das Ende der Fastenzeit..

Das braucht ihr für ca. 12 Eier:

  • 75 g Butterschmalz
  • 50 g brauner Zucker
  • 1/2 Flasche Bittermandelaroma
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 100 g gemahlene Walnüsse
  • 3 Tl Kakao
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 3 cl Kirschwasser
  • 30 g Schokoraspeln
  • 150 g weiße Kuvertüre
  • 150 g Vollmilchkuvertüre
  • außerdem: 500 g Butterschmalz zum Ausbacken

Zunächst die 75 g Butterschmalz bei Zimmertemperatur in einer Schüssel weich werden lassen. Dann den Zucker, das Bittermandelaroma und das Salz dazu geben und alles mit dem Quirl schaumig schlagen. Nun die Eier, das gesiebte Mehl, die Nüsse und den Kakao dazugeben und alles schön glatt rühren.

In einer separaten Schüssel das Marzipan, das Kirschwasser und die Schokoraspeln gut verkneten und daraus zwölf kleinen Kügelchen formen. Diese dienen als Füllung für die Eier.

Nun aus dem Nuss-Teig 12 Eier formen und dabei in jedes eine kleine Marzipan-Schoko-Kugel einarbeiten.

Jetzt kriegen die Eier ihr Fett weg: Das Butterschmalz in einer Fritteuse schmelzen und auf 175° C erhitzen. Die Eier nacheinander im heißen Fett rund 7 Minuten pro Ei ausbacken. Herausnehmen und auf dem Küchenkrepp abtropfen und abkühlen lassen.

Die Kuvertüre nun im Wasserbad schmelzen und jeweils in einen kleinen Gefrierbeutel füllen. Unten eine kleine Ecke abschneiden und die Schokolade nach Lust und Laune über die kalten Eier geben. Z.B. erst mit einer Kuvertüre ganz überziehen und dann mit der anderen Streifen ziehen oder marmorieren. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt… Mmmhh!

Kleiner Tipp am Schluss: Für mehr kreative Rezepte, bestellt doch einfach unseren kostenlosen Rezept-Service, damit erhaltet ihr ab 1.5. jeden Freitag tolle Ideen rund um Schokolade…


Schlagworte/Tags: ,



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)