Die ersten Weihnachtsleckereien bevölkern unsere Supermärkte!

Verfasst von Nina

Wanted Weihnachtsmann © Flickr/ kevindooleyIn jedem Jahr hat man das Gefühl sie werden mehr. In großen Invasionen und Heerscharen fallen sie in unsere Supermärkte meist schon Ende August ein. Riesige Schwadronen von Nikoläusen, Plätzchen und Lebkuchen beschießen uns förmlich mit Marzipankugeln und pieksen uns mit Zuckerstangen.

„Kauf mich! Kauf mich!“ singen sie dann im Chor und man hat schon wieder die Weihnachtslieder im Ohr. Dabei ist der Sommer doch noch gar nicht vorbei. Und so steht man fast nackt in seinem kurzen Kleid oder den kurzen Hosen vor ihnen und kann sich einfach nicht wehren.

Doch wird es denn wirklich schon wieder Herbst? Kann man den Sommer nicht noch ein bisschen festhalten!? Wenn es nach ihnen geht nicht! Wir sollen uns schon im September auf Weihnachten einstellen. Panik überfällt einen, wie doch die Zeit vergeht. Sie zerrinnt wie schokoladiger Staub zwischen unseren Fingern und schmilzt geradewegs in unsere Münder.

Okay, nicht jedem ergeht es so. 😉 Aber man ist doch jedes Jahr aufs Neue wieder geschockt über die frühen Weihnachtssüßigkeiten. Wie sieht es bei euch aus? Schlagt ihr dann schon einmal zu und lasst euch auch bei 30° C im Schatten zu Lebkuchen und Co. verführen? Oder gehört das für euch eindeutig nur in die Weihnachtszeit?



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)