Artikel mit ‘glücklich’ getagged

Schokologie: Was wir vom Schokolade-Essen fürs Leben lernen können

Dienstag, 02. Februar 2016

SchokologieFür Schokoladenliebhaber stellt das Buch „Schokologie – Was wir vom Schokolade-Essen fürs Leben lernen können“ von der Psychologin Dr. Ilona Bürgel eine spannende und leicht zu lesende Lektüre dar, die ein Lebenskonzept aufzeigt, mit dem sich jeder Schokoladenliebhaber identifizieren kann. Die Schokologie wird von der Autorin, die selbst Anhängerin der positiven Psychologie ist und für ihr Leben gerne Schokolade isst, als eine neue Lebensphilosophie vorgestellt. Die Hauptaussage des Schokologie-Konzeptes beinhaltet die These:

Leben ist wie Schokolade-Essen voller Möglichkeiten, Freude und Genuss

Doch was heißt das konkret? (mehr …)

Schokolade als Geschenk für Postbote, Müllabfuhr und Co.

Freitag, 05. Dezember 2014

Zu Weihnachten sollten nicht nur unsere Liebsten kleine oder größere Aufmerksamkeiten bekommen, sondern auch Menschen, die tagtäglich für uns da sind, ohne das wir es eigentlich richtig merken bzw. schätzen. Allen voran Postboten, die Müllabfuhr oder die Putzfrau im Büro haben sich zu Weihnachten ein kleines Dankeschön verdient. Und was eignet sich da besser als Schokolade?

By surlygirl [CC BY 2.0], via Flickr (Bild bearbeitet)

By surlygirl [CC BY 2.0], via Flickr (Bild bearbeitet)

Schließlich freut sich jeder über eine köstliche Tafel Schokolade oder einen Schoko-Weihnachtsmann. Am schönsten ist es natürlich, wenn man die süße Aufmerksamkeit persönlich überreicht und sich mit ein paar netten Worten für die treuen Dienste und zuverlässige Arbeit – insofern sich Dienstbote und Co. sich haben nichts zu schulden kommen lassen – des letzen Jahres bedankt.

Riesige Schoko-Auswahl im Supermarkt

Für besondere Geschenkideen ist Schokolade immer hervorragend geeignet, nicht zuletzt auch deswegen, weil man im Supermarkt wirklich vor einer riesigen Auswahl steht. Gerade jetzt zu Weihnachten liefern sich die Hersteller wie Milka, Lindt usw. ein wahres Duell um die schönsten Schokoladen-Produkte und schütten uns mit einer Süßigkeiten-Vielfalt förmlich zu. Zudem sind die Preise unterschiedlich, sodass sich wirklich jeder ein Schokoladen Geschenk leisten kann. (mehr …)

Die beliebtesten Mythen über Schokolade

Samstag, 22. November 2014

Schokolade MythenIn der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei…

Nun ist es wieder soweit. Aus den Supermarktregalen lachen uns schokoladige Naschereien entgegen und warten nur darauf von ihren Schokoladenliebhabern gekauft und gegessen zu werden.

Doch was sagt unser schlechtes Gewissen bei so vielen verlockenden Träumen aus Schokolade?

Wir räumen mit fünf Mythen rund um das Thema Schokolade auf!

Schokolade…

  • … macht glücklich!

Schokolade macht glücklich, so heißt es in aller Munde. Verantwortlich soll das Glückshormon Serotonin sein. Selbst ist Serotonin nicht in Schokolade enthalten, jedoch aber Tryptophan, welches die Serotoninproduktion begünstigt. Auch wenn diese Erklärung in der Theorie logisch erscheint, so ist der Tryptophan-Anteil in der Schokolade so gering, dass sich dieser nicht positiv auf unser Gemüt auswirkt. Doch warum fühlen wir uns glücklich, wenn wir Schokolade naschen? Die Begründung ist rein psychologisch und auf schöne Erinnerungen, die wir mit dem Essen von Schokolade verbinden, zurückzuführen. (mehr …)

Sich glücklich essen: Wie Schokolade helfen kann

Mittwoch, 07. Mai 2014

Schokolade ist nicht nur eine besonders leckere Nascherei, sondern auch gut gegen Stress. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass Schokolade Harmonie und Gelassenheit fördert. Besonders empfehlenswert ist hierfür Bitterschokolade. Aber es gibt noch jede Menge weitere glücklich machende Lebensmittel.

By Boudewijn Berends [CC BY 2.0], via Flickr (Bild bearbeitet)

By Boudewijn Berends [CC BY 2.0], via Flickr (Bild bearbeitet)

Jeder der ein Stück Schokolade nascht, wird aus eigener Erfahrung wissen, dass es der Seele einfach guttut. Aber neben dem kurzfristigen Kick kann Bitter- bzw. dunkle Schokolade helfen, dass unser seelisches Wohlbefinden gestärkt wird.

Bitterschokolade unterstützt Glückshormon-Bildung

Die Ursache liegt im Serotonin, was umgangssprachlich besser als „Glückshormon“ bekannt ist. Hierbei handelt es sich um einen Botenstoff, der nicht nur jede Menge Körperfunktionen reguliert, sondern auch unsere Stimmung. Wird das Gehirn mit viel Serotonin versorgt, ist unsere Stimmungslage gut. Jetzt aber staudenweise Bananen zu futtern, in denen Serotonin steckt, um glücklich, zufrieden und wohlgelaunt zu werden, funktioniert leider nicht. (mehr …)

Schokoladeneis selber machen: Welche Schokoladensorte?

Donnerstag, 07. März 2013

By Blue Bunny [CC BY 2.0], via Flickr (Bild bearbeitet)

By Blue Bunny [CC BY 2.0], via Flickr (Bild bearbeitet)

Acht Liter Eis verputzt jeder Deutsche im Schnitt pro Jahr. Ein klares Indiz, dass keiner auf die süße und kalte Leckerei verzichten will. Wie wäre es denn mal, selber Eis zu machen? Selbstgemachtes Schokoladeneis – aber natürlich auch alle anderen Geschmackssorten wie Erdbeere oder Vanille – ist nicht nur lecker, sondern lässt sich ohne großen Aufwand und Talent herstellen. Doch welche Schokoladensorten sind am besten für Schokoladeneis geeignet?

Bei der Wahl der perfekten Schokoladensorte spielt der eigene Geschmack die wichtigste Rolle. Denn letztendlich ist es jedem selbst überlassen, ob man nun Vollmilch-, Zartbitter- oder weiße Schokolade nimmt. Auch alle Rezepte können entsprechend angepasst werden. Doch natürlich versteht es sich von selbst, dass dunkle Schokolade für einen leicht herberen Geschmack sorgt.

Hochwertige Kuvertüre für Schoko-Eis am besten

Entscheidender als die Sorte ist immer noch die Qualität der Schokolade. Denn auch beim selbstgemachten Schokoladeneis wird man die Qualität herausschmecken. Wir raten zu hochwertiger Kuvertüre wie beispielsweise die belgische Kuvertüre von Callebaut.

Und wer seinem Schoko-Eis noch eine andere Geschmacksrichtung verpassen will, kann sich aus der großen Vielfalt verschiedener Kuvertüren bedienen. Nicht umsonst gibt es im Handeln Kuvertüren mit Erdbeer-, Zitronen-, Orangen-, Karamell- oder Capuccino-Geschmack.

Selber Eis machen mit und ohne Eismaschine (mehr …)

Adventskalender verschenken: Mit hochwertiger Schokolade oder selbst gebastelt

Mittwoch, 07. November 2012

So ein Standard-Adventskalender ist zwar nett, aber auch öde. Schließlich findet man Handel auch speziellere Kalender mit ganz besonderer Schoko-Füllung. Oder noch besser: Man kreiert einen eigenen Schokoladen Adventskalender und bereitet seinen Liebsten somit eine noch größere Freude!

By Anders Ruff Custom Designs [CC BY 2.0], via Flickr

By Anders Ruff Custom Designs [CC BY 2.0], via Flickr

Adventskalender gehören in die Vorweihnachtszeit einfach dazu. Dabei sollte man sich aber auch Mal die Mühe machen und sich das spezielle Angebot anschauen. Denn immer nur Kalender mit Vollmilchschokoladenfüllung oder Zartbitterblättchen ist doch auch langweilig.

Adventskalender mit hochwertiger Schokolade als Highlight

Wie gut, dass viele Schoko-Markenhersteller Adventskalender mit hochwertiger Schokolade anbieten. Die Auswahl ist groß und reicht von Kalendern mit alkoholischen Schokopralinen für Erwachsene oder alternativ feinster Schokolade oder Nougat für Kinder. Und während der Inhalt ein Fest für den Gaumen ist, ist die dekorative und mitunter edel anmutende Verpackung ein echter Augenschmaus. (mehr …)

Schokoladenbüffets auf Kreuzfahrten als kulinarisches Highlight

Montag, 05. November 2012

Urlaub auf hoher See liegt weiter stark im Trend und entsprechend groß ist die Nachfrage nach Schiffsreisen. Kein Wunder, denn auf den Ozeanriesen fühlt man sich schnell wie im Schlaraffenland. Allen voran die üppigen Büffets sind dabei immer ein Highlight, wobei es natürlich auch ganz spezielle Schokoladenbüffets gibt, die das Herz eines jeden Schoko-Fans schneller schlagen lassen.

By  Robert Stern RaubDaub [CC BY 2.0], via Flickr (Bild bearbeitet)

By Robert Stern RaubDaub [CC BY 2.0], via Flickr (Bild bearbeitet)

Falls ihr euch den Traum einer Schiffsreise erfüllen wollt und dabei auf Schlemmerei im großen Stil nicht verzichten wollt, solltet ihr zusehen, dass auf dem Kreuzer auch ein Schokoladenbuffet auf dem Programm steht. Hier werden keine Kosten und Mühen gescheut und dieses exklusive Dessertbuffet ist garantiert eines der kulinarischen Höhepunkte.

Wie sehen Schoko-Büffets auf Kreuzfahrten aus?

Natürlich müsst ihr bei solch speziellen Futter-Events, wozu das Schokoladenbuffet während jeder Schiffsreise zweifelsohne zählt, mit hohem Ansturm und längerer Warterei rechnen, doch das nehmen Schoko-Liebhaber gerne in Kauf, wird man doch auf eine einzigartige Art und Weise entlohnt. (mehr …)

Schoko Wellness: trendig, aber wenig Wirkung

Sonntag, 28. Oktober 2012

Schokolade an sich, ist aufgrund seines Geschmacks für viele schon ein pures Wellness-Erlebnis. Doch auch die Beautyindustrie hat Schokolade für sich entdeckt, entsprechend gibt es immer mehr Wellness-Produkte wie Gesichstmasken, Badezusätze oder Körperlotionen, in denen das süße Vergnügen enthalten ist. Schoko Wellness liegt voll im Trend. Doch was ist dran an der Wirkung?

Leider nicht allzu viel. Denn Schokolade pflegt primär unsere Seele als die Haut. Dennoch werben viele Beautyprodukte a la Shampoos, Öle oder Cremes mit der speziellen Schoko-Note. Schließlich soll Schokolade für schöne Haut sorgen. Aber da ist wohl nur Wunsch Vater des Gedanken. Denn in erster Linie geht es um die psychologische Wirkung, mit der Kunden gelockt werden. Und zudem betört der Duft von Schokolade. Für den Beauty-Effekt sorgen andere Inhaltsstoffe.

Doch trotz des geringen dermatologischen Faktors, schwören viele Wellness-Jünger auf die Schoko-Wirkung und gönnen sich die Luxusbehandlungen und legen sich in ein heißes Schoko-Sahne-Bad, genießen ein Ganzkörper-Schokoladenpeeling auf heißem Stein oder tragen eine Schokoladen-Gesichtsmaske auf. (mehr …)