Muffins mit Blaubeeren und weißer Schokolade – Mmmhhh!

Verfasst von Nina

Leckere Muffins © Flickr/ Evil ErinMuffins sind mittlerweile auch hier ein absoluter Renner und fast jeder steht auf die Mini-Kuchen aus den USA. Wahrscheinlich auch weil sie super leicht zu machen sind, eigentlich immer schmecken und es Muffins in allen nur erdenklichen Varianten gibt, von süß bis herzhaft, von fruchtig bis mega-schokoladig.

Heute haben wir mal wieder ein eher klassisches Rezept für euch, das die beiden zuletzt genannten Attribute perfekt in Einklang bringt: Muffins mit Blaubeeren und weißer Schokolade.

Und das braucht ihr dafür:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 2 Tl Backpulver
  • 1/2 Tl Natron
  • 100 g Butter
  • 100 weiße Schokolade
  • 200 g frische Blaubeeren (Heidelbeeren)
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 200 g Sauerrahm
  • 4 El Milch

Mehl mit Stärke, Backpulver und Natron mischen. Die Schokoalde mit der Butter langsam im Wasserbad schmelzen und danach mit den Eiern, dem Zucker, dem Sauerrahm und der Milch verrühren.

Nun die Mehlmischung in die Schokoladenmischung geben und alles schnell vermischen. So lange rühren bis der Teig wunderbar glatt ist. Als letztes noch vorsichtig die Blaubeeren unterheben.

Ein Muffinbackblech mit Papierförmchen auslegen und dann den Teig auf die einzelnen Förmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C circa 25 bis 30 Minuten backen. Voilà! Lasst sie euch schmecken!


Schlagworte/Tags:



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)