Schokoladen-Himbeer-Eis – Sommer, Sonne, Eiscreme

Verfasst von Nina

Fruchtige Himbeeren für das Schokoladeneis © Flickr/ busymommyWas wäre der Sommer ohne ein kühles, erfrischendes Eis? Ja, so langsam ist es soweit, die Eissaison beginnt, und man kann sich das eine oder andere Mal ruhig hemmungslos dem sündigen Genuss hingeben. Und auch bei Eis gilt, am besten schmeckt es doch selbstgemacht.

Wir hoffen, ihr hattet genauso schöne und vor allem sonnige Feiertage wie wir und habt sie ausgiebig genießen können. Auf jeden Fall sind wir voll und ganz dem Eisrausch erlegen. Daher, weil es gerade so schön ist, hier ein köstliches und gar nicht so kompliziertes Rezept für Schokoladen-Himbeer-Eis. Lecker!

Und das braucht ihr dafür:

  • 4 Eigelb
  • 500 ml süße Sahne
  • 2 Tafeln Schokolade (Zartbitter oder Vollmilch, je nach Belieben)
  • 300 g tiefgefrorene oder frische Himbeeren
  • 50 g Zucker
  • 1 Vanilleschote

Zunächst die Sahne erhitzen, aber nicht kochen lassen. In der Zeit Eigelb und Zucker mit dem Mixer cremig rühren und dann nach und nach die heiße Sahne hinzugeben. Nun die Mischung in ein Wasserbad geben, circa acht Minuten lang unter ständigem Rühren erhitzen, bis sie etwas dicker und schön cremig ist.

Die Schokolade in kleine Stücke hacken und ebenfalls nach und nach in die Masse geben. So lange rühren bis sie vollständig geschmolzen ist. Abkühlen lassen.

Danach die frischen oder aufgetauten Himbeeren untermischen und alles einfrieren. Wer eine Eismaschine hat, kann es natürlich damit machen. Wer, wie wohl die meisten, keine hat, gibt das Eis ungefähr 6 Stunden lang ins Gefrierfach. Zwischendurch immer mal wieder durchrühren, damit das Eis schön cremig wird.

Voilà! Perfekt gerüstet für den Sommer!


Schlagworte/Tags:



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)