Die verrücktesten KitKat Sorten der Welt gibts in Japan

Verfasst von Nina

Kit Kat - Jasmine Tea FlavorDie Japaner sind in unsere Augen eh ein verrücktes Völkchen und so wird es wahrscheinlich auch keinen wundern, dass es dort teils merkwürdige Abwandlungen von unseren altbekannten Schokoriegeln gibt. Ein gutes Beispiel hierfür: KitKat.

Bei uns reichen zwei Hände um die verschiedenen Sorten von KitKat zu zählen, in Japan gibt es an die 40 Varianten und die haben es zum Teil in sich.

Erdbeere, Pfirsich, Zitrus oder Traube sind noch die normalsten Sorten. Das Sortiment steigert sich dann bis hin zu Namen wie „Kit Kat – Sweetened Sesasme Sweet Potato Flavor“ (Süßkartoffel), „Kit Kat – Azuki Kit Kat“ (süße rote Bohnen), „Kit Kat – Jasmine Tea Flavor“ (Jasmin Tee) oder „Kit Kat Stick – Green Tea Tiramisu“ (Grüner Tee zusammen mit Tiramisu).

Ob nun Kirschblüten in seinem Schokoriegel oder Vanillepudding, in Japan findet man das alles. Und besonders die KitKat Sorten sind dort schon fast Kult und avancieren zu echten Sammlerstücken. So erscheinen saisonal immer wieder neue, verrückte Varianten.

Wer sich jetzt dafür interessiert, bekommt sie hier… Aber nicht süchtig werden! 😉


Schlagworte/Tags: ,



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)