Kochen mit Schokolade: Hühnerfilets auf Ananas mit Schokosauce

Verfasst von Nina

Ananas © Flickr/ Darwin BellSchokolade ist nicht nur süß eine Verführung, sondern auch zu deftigen oder herzhaften Gerichten passt sie ausgezeichnet. Dies mag einigen von uns noch etwas merkwürdig vorkommen, aber beispielsweise in Latein- und Südamerika ist es schon fast alltäglich mit Schokolade zu kochen. Und so langsam wird dieser Trend auch bei uns entdeckt.

Ich liebe es mit Schoko zu kochen und sie passt auch hervorragend zu scharfen oder fruchtigen Gerichten. Wichtig dabei ist nur, dass ihr Bitterschokolade verwendet, also einen Kakaoanteil von mindestens 50%, je höher desto besser. Hier also eine Variante: Leckere Hühnerfilets auf Ananas mit Schokoladensauce.

Für 4 Portionen braucht ihr:

  • 4 Hähnchenfilets
  • 8 Scheiben Ananas
  • 300 ml Ananassaft
  • 5 Knoblauchzehen
  • 40 g dunkle Schokolade
  • 3 Tl Sambal Oelek
  • 2 Zweige Thymian
  • Olivenöl
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Und so gehts:

Die Hühnerfilets halbieren, salzen und pfeffern. Anschließend den Knoblauch schälen und feinhacken. Das Olivenöl nun in einer Pfanne heiß werden lassen und darin rund 2/3 des Knoblauchs leicht anbraten, dann die den Thymian und die Filets hinzugeben und das Ganze scharf anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln, dass es schön warm bleibt.

Nun in einem Topf den Ananassaft mit dem Sambal Oelek zum Kochen bringen und die den restlichen Knoblauch, etwas Salz und einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben.

Die Schokolade in einem Wasserbad vorsichtig schmelzen.

Nun den heißen Ananassaft in die Pfanne geben, wo vorher das Fleisch drin angebraten wurde. Die geschmolzene Schokolade hinzugeben und alles glattrühren. Eventuell noch etwas einkochen lassen, falls euch die Sauce zu dünn ist.

Währenddessen die Ananasscheiben in einer separaten Pfanne anbraten. Diese nun auf die Teller legen, jeweils ein halbes Hähnchenfilet darauflegen und mit der Sauce übergießen.

Voilà! Lasst es euch schmecken!

Garantiert ein Gericht, mit dem man für Überraschungen sorgen kann.


Schlagworte/Tags:



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)