Original Beans – Schokoladiger und zartschmelzender Umweltschutz

Verfasst von Nina

Original BeansWir Deutschen gehören zu den Ländern, die am meisten Schokolade futtern. Im Schnitt macht das 10 Kilo Schokolade pro Kopf jährlich. Doch nur die wenigsten machen sich beim Genuss Gedanken, dass Schokolade meist nicht gerade zu den fairsten und umweltfreundlichsten Produkten gehört.

Ein Deutscher Unternehmer beweist momentan, dass es auch anders geht. Lange Zeit war Philipp Kaufmann (41) nicht gerade ein Vorzeigemodell in Sachen Ökologie. Doch eines Tages hatte er von seinem Beruf als Unternehmer in der IT-Branche genug. Er wechselte zur UNO und zum WWF und arbeitete dort an verschiedenen Umweltprojekten.

Nun versucht er seine alte und seine neue Seite zu vereinen. Und wie könnte das besser gehen als über Schokolade? 😉 Er gründete die Schokoladenfirma „Original Beans“, die sich voll und ganz dem Kakao und dessen Schutz verschreibt, denn auch für die meisten Kakaoplantagen wird hektarweise der Regenwald abgeholzt.

Für jede Tafel Schokolade von Original Beans wird ein neuer Baum im Regenwald gepflanzt. Die Kakaobauern, mit denen Kaufmann direkt vor Ort zusammenarbeitet sind neben dem Kakao auch für den Erhalt und den Schutz des Regenwalds zuständig.

Durch ihren natürlichen Ursprung schmeckt die Schokolade von Original Beans zudem noch einmalig… Die Verpackung ist übrigens vollständig recyclebar und der Gimmick an dem Ganzen ist, dass auf jeder Packung ein Code steht, mit dem man seinen eigenen Baum verfolgen kann.

All diese Projekte und all der Einsatz müssen natürlich auch finanziert werden und so kostet eine Tafel Original Beans Schokolade stolze 12 Euro. Jedoch ein Preis, der einem für solch tollen Einsatz schon einmal wert sein sollte.

Original Beans Schokolade gibt es momentan nur in ausgewählten Feinkostläden (Hamburg: Chocolate Society; München: Franz Kontor für Schokolade, Schoko-Laden, Chocolate and More), bald soll aber auch ein genereller Verkauf und natürlich der Vertrieb übers Internet folgen. Wir lassen es euch wissen…


Schlagworte/Tags:


3 Kommentare

  1. kleines kaffeelager sagt:
    25. September 2010 um 10:43

    http://www.kleineskaffeelager.de/Chocolate/Essschokolade/Original-Beans

    Diese Schokoladen sind einfach nur fantastisch und in unserem Onlineshop erhältlich !
    Der Preis von 12,-€ wird von uns momentan unterboten – d.h. die Tafeln liegen zwischen 8,95€ und 9,95€. Ein Besuch unserer Seite lohnt sich !

    Liebe Grüße von Sylt

  2. Benefizshoppen DOT de sagt:
    22. November 2011 um 17:37

    Jede Tafel ein Baum! Wir haben diese wunderbaren Schokoladen als tolles Geschenkset kombiniert – eine Variante als Geschenk für Frauen, einmal als Geschenk für Männer.
    Unsere Geschenke machen doppelt glücklich: Fairer Handel – und wir spenden an eine Hilfsorganisation Eurer Wahl.

    Mit Fairgnügen schenken!
    Lieben Gruß, Martina Henrichs

  3. Yellow Star Coffee sagt:
    08. Februar 2012 um 18:18

    Die Schokolade als Möglichkeit, den Verbraucher in den Umweltschutz mit einzubeziehen – diese Idee hat mich sofort überzeugt, die vier Schokoladen aus direkt gehandeltem Kakao zu unseren Produkten zu gesellen, die einen ähnlichen Ansatz haben, wie etwa der äthiopische Wildkaffee aus dem Kaffee-Projekt von Geo.
    Aber dennoch ist diese Schokolade nicht nur ein weiterer Artikel, sondern meine derzeitige Lieblingsempfehlung für Feinschmecker: So intensiv fruchtige Aromenspektren habe ich bisher noch nicht bei Kakao wahrgenommen und Bitter sind selbst die hohen Kakaostufen von 60-75 Prozent nicht. Der relativ hohe Preis von 4,95 Euro pro 70g-Tafel in unserem Berliner Laden- und Online-Geschäft http://www.yellow-star-coffee.de relativiert sich, wenn man bedenkt, dass diese Tafeln eigentlich Pralinen sind und bereits ein Schokostückchen eine so lang anhaltende Resonanz am Gaumen hinterlässt, dass so eine Tafel auch lange hält und viele Genussmomente beschert. Genuss ohne Reue, wenn man bedenkt, dass die Kakaobauern und Pflücker einen mehr als 6fachen Faitrade-Preis für ihren Kakao erhalten.


Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)