Schokoladen-Macadamia Kekse – Schnelles Rezept für den schnellen Genuss

Verfasst von Nina

Cookies © Flickr/ visualpanicEs geht doch nichts über selbstgemachte Kekse, die noch leicht warm vom Ofen sind. Mmmmh… Bei so manchem werden da wohl Kindheitserinnerungen wach. Allein, das ist es schon wert, dass man, anstatt immer nur zum fertigen Keks aus dem Supermarkt zu greifen, sich ab und zu sein schokoladiges Naschwerk selber macht.

Und das geht schneller als so mancher denkt. Heute habe ich daher also eine besonders köstliche Variante für euch: Schokoladen-Macadamia-Kekse. Ich liebe Macadamia-Nüsse!

Und das braucht ihr dafür:

  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • 250 g Macadamia-Nüsse
  • 200 g Zucker
  • 250 g Margarine
  • 350 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zunächst die Schokolade und die Nüsse grob hacken. Nun die Margarine zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen und zwischendurch das Ei dazugeben. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver sieben und mit einer Prise Salz zur Margarine-Zucker-Mischung dazugeben.

Am Ende noch die Schokolade und die Nüsse unterheben. Nun mit einem Esslöffel jeweils kleine Portionen vom Teig abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Zwischen den einzelnen Häufchen immer einen Abstand von ein paar Zentimetern lassen.

Für 20 Minuten im auf 175° C vorgeheizten Backofen backen. Kurz abkühlen lassen und dann die ersten am besten noch leicht warm genießen. Lecker!


Schlagworte/Tags:



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)