Sommerliches Rezept: Lachs auf schwarzen Nudeln und Zucchini in weißer Schokoladensauce

Verfasst von Nina

Zucchiniblüten © Flickr/ ellievanhoutteGerade jetzt im Sommer (ja, heute scheint bei uns wieder die Sonne… Juhu!) will man sich nicht mit schweren Hauptgerichten belasten. Da kommen einem Lachs und Co genau recht und sind dabei noch super für die Bikini-Figur… 😉 Das Schönste aber ist, dass sie sich auch herrlich mit Schokolade kombinieren lassen.

Hier also heute für euch ein schönes Sommergericht, mit dem man auch seine Freunde überraschen kann: Lachsfilet auf schwarzen Bandnudeln und Zucchinigemüse in einer Sauce aus Weißwein und weißer Schokolade. Mmmhhh…

Und das braucht ihr dafür (für 2 Personen):

  • 2 Lachsfilets
  • 200 g Zucchini
  • 200 g schwarze Bandnudeln
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 250 ml trockener Weißwein
  • 1 Tafel weiße Schokolade
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • evtl. Saucenbinder

Die Bandnudeln in 200 ml Gemüsebrühe und Wasser kochen bis sie al dente sind.

Die Zucchini in kleine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl kurz anbraten, dann mit der restlichen Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen bis das Gemüse gar ist.

Das Lachsfilet mit Salz und Pfeffer würzen und dann in der Pfanne mit etwas Öl anbraten (ca. 5 bis 10 Minuten, je nach Dicke des Fischs und eigenem Geschmack. Das Fischfilet aus der Pfanne nehmen und warm halten (z.B. in Alufolie).

Den Fischsud nun mit dem trockenen Weißwein aufgießen und die in Stücke gebrochene Schokolade langsam darin schmelzen lassen. Gut rühren, damit sich Wein und Schokolade auch gut verbinden. Evtl., je nach gewollter Konsistenz, noch mit dem Saucenbinder abbinden. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Voilà! Alles zusammen anrichten und guten Appetit!


Schlagworte/Tags: ,



Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)