Yogurette holt sich ein Germany’s Next Topmodel

Verfasst von Nina

yoguretteDer Münchner Fernsehsender ProSieben und der Schokoladenhersteller Ferrero arbeiten in Sachen Marketing ja schon länger zusammen. Schon 2006 sponserte Ferrero die Show „Stars auf Eis“ und vor allem für den Schoko-Riegel Yogurette nehmen sie sich gerne eine der Kandidatinnen von Germany’s Next Topmodel.

Letztes Jahr gab es Fitness-Tipps mit der Gewinnerin der zweiten Staffel Barbara Meier. In der gestrigen Folge der aktuellen Staffel von GNTM sorgte dann das anstehende Casting für Yogurette gleich mal wieder für ordentliche Zickereien. Das Marketing-Team war von den meisten Mädels echt enttäuscht. Nur Marie konnte überzeugen. Die anderen Mädchen waren neidisch und Marie wird zum neuen Gesicht des Schoko-Riegels.

Aber mal im Ernst, die Fotos sind doch nicht schlecht geworden und passen einfach zu Yogurette. Die ziehen die Kampagne jetzt natürlich groß auf. Auf der Homepage könnt ihr gleich mal ein paar Fotos bewundern, das passende Video gucken und natürlich die Anzeige selbst sehen. Eine weitere Zusammenarbeit ist geplant.

Was meint ihr dazu? Und mögt ihr Yogurette jetzt mehr oder weniger? 😉


Schlagworte/Tags:


1 Kommentar

  1. beamma sagt:
    29. März 2009 um 12:58

    Entäuscht sind wir vom Marketing-Team und von dieser ganzen gefakten Serie. Menschenverachtende Egomanen will heute niemand mehr sehen und ist nur nervig. Yogurette mochte ich eh nicht aber nach diesem Casting erweitert sich das auf alle Ferro-Produkte.


Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)