Rezept für französische Tarte au Chocolat – Immer eine Sünde wert

Verfasst von Nina

Die Tarte au Chocolat ist wohl die Königin unter den Schokoladenkuchen. Sie ist einmalig saftig und superschokoladig. Und manche Sünden sind es einfach wert…

Hier nun also ein Rezept für eine besonders leckere Tarte au Chocolat, die leicht zu machen ist, aber garantiert jeden überzeugt:

Ihr braucht dafür:

Butter und Zartbitterschokolade zunächst langsam und vorsichtig in einem Wasserbad schmelzen lassen und gut miteinander verrühren.

In einer Schüssel nun das Mehl, das Kakaopulver und das Puddingpulver miteinander vermischen. Jetzt die Eier mit dem Puderzucker in einer separaten Schüssel so lange schlagen, dass es eine weiße, cremige Masse ergibt. Vorsichtig die Zartbitterschoko-Butter-Masse auf niedrigster Stufe einrühren.

Anschließend die feingehackte Schokolade dazugeben und nun noch langsam das Mehl-Pudding-Gemisch einrühren. So lange rühren bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

Den fertigen Teig nun in eine gefettete Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 20-25 Minuten backen.

Nun nur noch die Form aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Beim Abkühlen wird er außen noch etwas fester, bleibt innen aber richtig saftig. Mmmhhh…

Viel Spaß beim Naschen!

Tipp: Anstatt der gehackten Schokolade kann man auch, je nach Belieben, Schoko-Kaffeebohnen oder gehackte Nüsse verwenden.


Schlagworte/Tags: , ,


7 Kommentare

  1. Natsumy sagt:
    19. Februar 2009 um 16:33

    echt genial…gelingt leicht und ist ech schokoladig…etwas zu süß aber genial^^

  2. ..nura..3 sagt:
    05. Februar 2010 um 13:37

    hmm..kann man auch das eigelb weglassen?
    ansonsten. geilogeschmack!!

  3. Friedrich-Wilhelm Fritz sagt:
    29. August 2010 um 15:38

    Hallo,
    also ich habe die gleichnamige
    Backmischung von Dr. Oetker gekauft
    und gestern nach Anwendung gebacken.
    Das Ergebnis hat meine Erwartungen
    übertroffen.

  4. frensch-style sagt:
    09. August 2011 um 14:08

    Super Rezept,

    schmeckt wie der von meiner Omi=) echt lecker!!!!!

    danke für die reise urück in meine Kindheit=)

    DANKE DANKE DANKE!!!!

  5. frensch-style sagt:
    09. August 2011 um 14:09

    upps vor lauter freude=)

    ich meinte natürlich

    Danke für die Reise zurück in meine Kindheit=)

  6. grace sagt:
    18. Oktober 2011 um 23:28

    Diese Rezept ist einfach super…….. Danke

  7. Anika sagt:
    18. Januar 2012 um 16:08

    Mittlerweile mein absolutes Lieblingsrezept für Tarte au Chocolat. Wirklich sehr schokoladig und saftig. Um der übermäßigen Süße aus dem Weg zu gehen, mache ich einfach weniger Zucker dran.

    Viele Grüße!


Sag' uns deine Meinung


(bleibt geheim!)