Artikel mit ‘lecker’ getagged

Lebkuchen Bonbons von „Lutsch dich glücklich“

Freitag, 17. Dezember 2010

Ja, Bonbons sind keine Schokolade, das haben wir auch gerade erst gemerkt 😉 , trotzdem wollten wir euch diese kleine Leckerei zu Weihnachten nicht vorenthalten, denn kaum eine Zeit des Jahres bringt so viele süße Köstlichkeiten hervor wie diese. Und was gehört zu Weihnachten neben Zimtsternen, Glühwein und Co.? Richtig, Lebkuchen!

Warum soll man Lebkuchen jedoch immer in der selben Form genießen? Die Sweet Company vertreibt unter dem Namen „ Lutsch dich glücklich“ nämlich Lebkuchen-Bonbons. Auf jeden Fall mal etwas anderes, aber trotzdem herrlich weihnachtlich.

Die Lebkuchen-Bonbons „Winterwürze“ enthalten natürlich die typischen Lebkuchengewürze und einen Hauch Orange. Nach Angaben des Herstellers sind sie aber nicht so mächtig wie das Original, weshalb diese Abwechslung gerade bei den Weihnachtsschlemmereien so manchem mehr als gelegen kommt.

Von „Lutsch dich glücklich“ gibt es übrigens noch mehr weihnachtliche Bonbons, die dann nach Glühwein, Zimt oder Sternanis schmecken. Mmmmhhh. Auch eine mehr als nette Geschenkidee für alle, die noch eine Kleinigkeit für die Festtage brauchen. Alle Bonbons bestehen übrigens ausschließlich aus natürlichen Zutaten.

Schokoladenmuseum in Köln: Ausstellung zur Geschichte des Schoko-Weihnachtsmanns

Freitag, 10. Dezember 2010

weihnachtsmanner-by-piqs-knipsermannWas wäre Weihnachten ohne den Weihnachtsmann? So bevölkern sie derzeit mal wieder unsere Straßen, keine Ecke, wo einem die Weihnachtsmänner nicht begegnen, auch im Supermarkt. Dort findet man sie in schokoladiger Form und wohl jeder von uns wird in diesen Tagen, bis einschließlich Weihnachten, mindestens einem von ihnen genüsslich den Kopf abbeißen… 😉

Doch wie lange gibt es Weihnachtsmänner aus Schokolade schon und wie sahen sie früher aus? Wer sich für die Geschichte der schokoladigen Figuren interessiert, sollte noch bis zum 9. Januar 2011 dem Schokoladenmuseum in Köln einen Besuch abstatten.

Die Ausstellung „Der Besuch der 1000 Weihnachtsmänner“ zeigt wie sich die Schoko-Weihnachtsmänner im Laufe der Zeit verändert haben. Dabei haben die Chocolatiers des Museums Figuren aus Schokoladenformen gegossen, die teilweise über 100 Jahre alt und echte Raritäten sind. Jede Figur wurde also in Handarbeit hergestellt.

Für jede Adventswoche wird eine spezielle Form ausgewählt und der entsprechende Schokoladen-Weihnachtsmann für die Besucher gegossen. An jedem Wochenende bis Weihnachten wird zudem der große Lindt-Weihnachtsmann live im Schokoladenmuseum produziert und in Handarbeit eingepackt. Alles in allem also nicht nur eine informative, sondern natürlich vor allem eine leckere Angelegenheit. Alle weiteren Infos findet ihr auf der Homepage des Museums…

Ritter Sport: Weihnachten, die Sorte des Jahres und die Frühlingsspezialität 2011

Freitag, 03. Dezember 2010

ritter-sport-schokolade-by-flickrUi, diese Woche kam mal wieder ein nicht gerade kleines Paket von Ritter Sport, das uns die Vorweihnachtszeit ganz schön versüßt. Dankeschön!!! Vor allem der Adventskalender mit einer Mini-Tafel hinter jedem Türchen ist hier in der Redaktion heiß begehrt.

Ich persönlich kann kaum noch ohne die Sorte des Jahres: Weiß und Crisp, bei der, wie der Name schon sagt, weiße Schokolade knusprige Cornflakes umhüllt. Lecker und mit echtem Suchtpotential. Diese ist ab Januar regulär in den Geschäften zu haben und ich freue mich schon riesig, denn die vorhandenen Tafeln verringern sich in Rekordzeit.

Desweiteren freuen wir uns über die aktuellen Wintersorten als Minis und durften schon mal vorab die Frühlingsspezialität 2011 probieren: „Alpensahne-Praliné“ schmeckt wirklich wie eine kleine Praline in Tafelform und wird im kommenden Jahr hoffentlich gut ankommen.

Nun ja, damit also mal ein kleiner Überblick über das, was wir alle in den nächsten Monaten an schokoladigen Neuheiten von Ritter Sport zu erwarten haben. Wir werden dann natürlich auch noch näher darüber berichten. Nun ja, und bis dahin vergnügen wir uns weiter mit den Wintersorten und streiten uns darum, wer das nächste Türchen am Adventskalender aufmachen darf… 😉

Der 16. Salon du Chocolat in Paris ist eröffnet – Die Mode war mal wieder zum Anbeißen

Freitag, 29. Oktober 2010

Vor kurzem haben wir euch an dieser Stelle ja bereits vom nahenden Salon du Chocolat berichtet. Nun ist es endlich so weit, in Paris eröffnete zum inzwischen 16. Mal die größte Schokomesse der Welt. Bis zum 1. November tummeln hier sich noch auf 12.000 m² über 400 Aussteller, Chocolatiers, Experten und natürlich Leckermäuler.

Über 120.000 von Letzteren werden erwartet. Diese können nicht nur die neuesten Trends rund um Schokolade begutachten, sondern auch an etlichen Vorführungen und Vorträgen teilnehmen und natürlich probieren… Mmmmhhh… Thematisch dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema Bio. „Ethik und Schokolade“ heißt das Motto. So wird neben dem besten Chocolatier auch zum ersten Mal der Internationale Kakaopreis für den weltbesten Anpflanzer verliehen.

Zum Auftakt gab es die übliche Schoko-Modenschau, die mal wieder mit mehr als kreativen und vor allem verführerischen Kreationen aus Schokolade glänzte. Kakaobraun war eindeutig die Trendfarbe! Da lockten die Schokopailletten, ganze Kleider sahen zum Anbeißen aus und ein Highlight waren auf jeden Fall die direkt auf den Leib der Models gegossenen Corsagen. In folgendem Video könnt ihr euch selbst einen kleinen Eindruck verschaffen. Einfach köstlich! 😉

Der Salon du Chocolat in Paris steht wieder vor der Tür

Montag, 11. Oktober 2010

isabelle-teste-lindt-by-edelight

© Salon du Chocolat

In jedem Jahr verzaubert der Salon du Chocolat Liebhaber von Schoko und Mode gleichermaßen. Nun steht die größte Schokoladenmesse der Welt erneut in Paris an. Vom 28. Oktober bis zum 1. November 2010 steht die Stadt der Liebe im Zeichen von schokoladigen Verführungen. Und was würde hier besser passen? 😉

Neben dem laufenden Messe-Betrieb, bei dem Hersteller und die besten Chocolatiers der Welt Neuheiten und besondere Kreationen präsentieren, wird auch in diesem Jahr das Highlight wieder die Schokoladen-Modenschau sein.

In diesem Jahr präsentieren Designer und Chocolatiers gemeinsam modische Entwürfe aus Lindt Schokolade. Passend dazu erhält man im Shop eine Handtasche im schokoladigen Look und aus Bio-Baumwolle, denn das Motto des diesjährigen Salon du Chocolat lautet „biotiful“.

Wir sind schon auf die schokoladige Mode gespannt und werden euch natürlich darüber berichten. Einen kleinen Blick auf ein paar wenige Kreationen durfte man schon einmal im Vorfeld werfen, wie dieses wunderschöne Blätter-Kleid, das fabelhaft zum Herbst passt. In jeglicher Hinsicht zum Anbeißen!

Schoko-Adventskalender mit eigenem Foto

Freitag, 08. Oktober 2010

adventskalender-by-wiki-lotus-headJa, seit ein paar Wochen ist es wieder so weit und die weihnachtlichen Leckereien bevölkern, ob wir das wollen oder nicht, unsere Supermärkte. Schon jetzt greift der eine oder andere dabei vielleicht zu oder macht sich Gedanken über einen Adventskalender, den er seinen Liebsten in diesem Jahr schenkt.

Dabei legt man entweder selbst Hand an und stellt 24 kleine Päckchen in mühevoller Handarbeit her oder greift einfach auf einen herkömmlichen Kalender aus dem Supermarkt mit kommerziellen Motiven zurück. Ersteres ist zwar wirklich nett und sehr persönlich, aber eben auch viel Aufwand, Zweiteres ist auch lieb gemeint, aber eher einfallslos.

Warum also nicht eine Zwischenlösung wählen? Beim Fotodienst FotoInsight kann man sich ab jetzt seinen Schoko-Adventskalender mit einem eigenen Foto bedrucken lassen. So denken die Liebsten Tag für Tag an zum Beispiel einen schönen gemeinsamen Moment oder den Schenker selbst.

Die 24 Türchen hinter dem persönlichen Foto sind zudem mit leckeren Schokokugeln gefüllt. Mmhhh! Also, Foto aussuchen und den eigenen Adventskalender damit schmücken lassen.

Kreiere deine eigene Ritter Sport Schokolade in der Bunten Schokowelt in Berlin

Freitag, 01. Oktober 2010

rittersport-schokokreation-by-ritter-sportVor kurzem haben wir euch an dieser Stelle berichtet, dass Ritter Sport eine Kooperation mit Chocri eingegangen ist, wo man sich bekanntermaßen seine persönliche Tafel Schokolade selbst zusammenstellen kann.

Dies kann man seit ein paar Monaten aber auch direkt bei Ritter Sport und zwar in der Bunten Schokowelt in Berlin. Hier dreht sich, na, ihr habt es sicherlich schon erraten, alles um die quadratischen, praktischen und guten Tafeln von Ritter Sport.

Wer also in Berlin nach einem schokoladigen Ausflugsort sucht, ist hier richtig. Und wie bereits erwähnt, kann man sich hier auch im Bereich „Schokokreation“ seine eigene Tafel Schoko zusammenstellen lassen, nur, falls euch im reichhaltigen Sortiment von Ritter Sport noch etwas fehlt… 😉

Egal, ob normal oder ungewöhnlich, man kann dem Chocolatier zugucken und ihn anleiten. Am Ende hat man dann seine individuelle Tafel in einer originellen Verpackung. Also, auch eine schöne Geschenkidee! Alle weiteren Infos zur Bunten Schokowelt von Ritter Sport findet ihr hier

Schokoladen-Tee für die kommenden kalten Tage

Montag, 20. September 2010

tee-by-wiki-keweBrrr! Fröstelt ihr auch schon die letzten Tage? Dabei ist es noch gar nicht so kalt… So langsam bekommt man wieder Lust sich zuhause einzukuscheln, vielleicht zusammen mit seinem Schatz unter einer warmen Decke. Oder einfach alleine mit einem schönen Buch und einer Tasse heißer Schokolade.

Da heiße Schokolade zwar gut für die Seele und immer eine kleine Sünde wert ist, jedoch in Mengen nicht gerade förderlich für die Linie ist, wollen wir an dieser Stelle mal wieder auf eine leckere Alternative hinweisen. Wie wäre es mit einer schönen Tasse Schokoladen-Tee?

Den muss man normalerweise auch nicht zu sehr süßen, so dass man den schokoladigen, warm-schmelzenden Geschmack auf der Zunge hat und dabei sich auch nicht Sorgen um das Hüftgold machen muss. Lecker! Den Schoko-Tee gibt es mittlerweile häufiger zu kaufen und in etlichen leckeren Sorten… Trotz Kälte und Nässe ein paar schöne erste Herbsttage!